Wir waren beim offenen Techniktraining des TJBB in Potsdam.

Wie immer hat das Training viel Spaß gemacht und wir haben vor allem wieder viel gelernt. Nachdem wir zusammen einzelne Techniken geübt hatten, konnte sich jeder eine Poomsae aussuchen, die er perfektionieren wollte. Später konnte man eine neue Poomsae erlernen. Dieses Jahr hatte man auch die Chance Drehkicks auszuprobieren und sich an akrobatische Elemente zu versuchen (wichtig für Freestyle-Poomsaen). Acht Mitglieder unseres Vereins hatten teilgenommen, darunter vier Kids und für jeden war etwas dabei.

 

Vielen Dank an die Potsdamer Referenten und an Lukas Stein für das schöne Training.